Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung – Prof. Dr. Manfred Miosga

Seite drucken

News

zur Übersicht


Der deomgrafische Wandel – Fakten, Folgen und Implikationen für die Gemeindeentwicklung

20.09.2013

Im Rahmen einer Seminarreihe für politische Erwachsenenbildung an der Franken-Akademie Schloss Schney referierte Sebastian Norck am 16. September 2013 zu den Herausforderungen des demografischen Wandels für Kommunen und präsentierte Handlungsschwerpunkte und mögliche Lösungsansätze für eine demografiegerechte Gemeindeentwicklung. Ausgehend von aktuellen Prognosen der Bevölkerungsentwicklung in Bayern und Oberfranken ging der Referent auf mögliche Folgen von Bevölkerungsabnahme und Alterung für verschiedene Bereiche wie Bildungseinrichtungen, Versorgungsangebote, Verkehrsinfrastruktur oder Arbeitsmarkt ein. Der Vortrag zeigte auf, wie demografiegerechte Gemeindeentwicklung faktenbasiert und partizipativ durch das gemeinsame Engagement von Kommune und Zivilgesellschaft gelingen kann und machte so deutlich, dass auch wenn sich die Demografie selbst nur schwer verändern lässt, ihre Folgen gestaltet werden können und müssen. Denn, so ein wichtiges Fazit, nicht die Bevölkerungsveränderungen an sich sind problematisch, sondern mangelnde Anpassungsfähigkeiten an die Veränderungen.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt